hiphoplexikon

 Hip Hop LeXikon

 

AK  Gewehr
B.G.

Akronym für "Gaby Gangsta": verachteter Möchtegern-MC
Battle
Battle


gewaltfreier Rap-Wettbewerb als Substitut für Gangkämpfe. Als Erfinder des Battle.Rhymes gilt Boxweltmeister Cassius Dlay.
B-Boy Breakdancer

Beef 

ernster Streit, Feindschaft
Boo Ya 

die Bombe, das Allergrößte (eigentlich der Knall des Gewehres)
Booty Hintern,schlecht
Breakdance 

Artistische Tanzkunststücke mit vollem Körpereinsatz, z-B. Headspin. Windmill und Turtle
Burner Hit,Knaller
Caveboy weißer Junge
Cavebitch weißes Mädchen
Chillen entspannen, abhängen
Chrome  Knarre
Credible glaubwürdig, anerkannt 
Dead Presidents

Geld (anspielung auf das Konterfrei des ehemaligen US-Präsidenen Goerge Washington auf den Us-Doller-Banknoten) 
Dissen  beschimpfen, verunglimpfen 
Dog  jemanden beleidigen 
Down sein mit    jemanden mögen, mit jemanden abhängen 
Drive by Shooting  Mordanschlag auf fahrendem Wagen 
Fat,phat,fett  super, satt, großartig 
Flex   zeigen, was man drauf hat, einschüchtern 
Freestylen   Raps improvisieren 
Fresh   cool, in Ordnung 
Fake   etwas Irreales vorgeben 
Flow   Fluss der Reime, Musik, Geld 
Front   angegeben, so tun als ob 
G  

1. Gangster,
2."G-Punkt"/Sex haben
3. "1000" z.B. Year 2-G
Gangbanger   von der Polizei gesuchtes Gangmitglied
Ghetto Bird   Polizeihubschrauber 
Grill   Zähne,Gebiss 
Hip Hop  
Hip : angesagt sein
Hop: Tanzereignis
Homeboy,Homey   Freund,Bekannter aus der Nachbarschaft
Ill   schlecht, ausgeflippt, übergeschnappt
Jam  Endroit für Battles 
Loc(o) high durch Drogen, übergschnappt
MC  
Akronym für "Master Of Ceremonies" :
Chef am Mikrophon, Rapper
O.G.
Akronym für "Orginal Gangster" :
voll respektierter MC
Old School 
 
In den USA die zweite Generation der Hip Hopper (1980)
Oreo
ein Schwarzer, der sich benimmt als wöre er ein Weißer 
Pitchen
 
Angleichung des Tempos zweier Musikstücke zwecks glatter Übergänge
Player Boss;Respecktperson, die das "Spiel" kennt
Props abräumen  sich Respekt erwerben 
Punchphasing
 
 
Die gleichen Schallplatte wird auf zwei Turntables mit Phasenverschiebung abgespielt. 
Raincoat Kondom 
Rap,Rappen




 
Rhythmischer Sprechgesang, bereits Ende der 1960-er Jahren von den Anführern der schwarzen Bürgerrechtesbewegung Martin Luther King und auf dem Black-Muslim-Propheten Malcom X in ihren Predigten angewandt 
Rhyme   Rap-Reim 
Samplen

 
 
Orginalsequenz eines anderen Musikctückes als Endlossschleife in ein neues Musikstück integrieren
Scratchen


 
 
Vinyl-Schallplatten kurz vor und zurück spielen, um durch Recycling und Montage geklaute Samples und Rhythmen neu zu kreieren. 
Tags   Kleinflächig gesprühte Namenszüge
Thug Life   Gangster Leben 
Tical   Marihuana 
True School 
In den USA die erste generation der Hip Hopper (1973 bis 1979)
Wack   mies,schwach 
Wigger   Weißer, Schwächling (analog zu "Nigger") 
What´s up?  Wie gehts? Was läuft? 
Word up!   Raus mit der Wahrheit!
Wreck   freestylen 
Writer   Spräher, die großflächige Pieces sprühen
Xerox  
kopieren, nachahmen, Beats und Reime von anderen MCs klauen
187   Mord
5-0   Polizist
9-2-5 arbeiten (von 9 bis 17 Uhr) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über
dieses Formular!



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!